DSGVO, Datenschutzerklärung & Co.

Bei der Datenschutzerklärung ist darauf zu achten, dass diese auch wortgenau bezeichnet wird. Für Websites und Social Media gibt es verschiedene Datenschutzerklärungen. Ebenso ist darauf zu achten, dass die Datenschutzerklärung von jeder Unterseite aus erreichbar ist und nicht von eventuell vorhandenen Cookie-Bannern überdeckt sein darf.

Der Umfang wächst ständig und entsprechende Generatoren sind die beste Wahl um sicherzustellen, dass die Vollständigkeit eingehalten wird.

Urheberrecht / Bildrecht
Hierbei ist darauf zu achten, dass nur lizensierte Bilder verwendet werden. Lizenztypen müssen beachtet werden, da die Art der Nutzung teilweise unterschiedlich ist (z.B. Anzahl der Zugriffe, Print/Web, Social Media etc.). Die Namensnennung des Urhebers ist gem. deutschem Urheberrecht erforderlich.
Ausnahme: Die Zustimmung des Urhebers liegt vor.
Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Nennung im Impressum, ein Mouseover (als Titel-TAG) oder eine Nennung nur im Quelltext nicht ausreicht.

Google Analytics / allgemeine Analyse-Tools
Bei der Nutzung von Analyse-Tools ist die korrekte Einbindung innerhalb der Website entscheidend. Hierbei ist darauf zu achten, dass der OptOut-Link richtig funktioniert.
Wichtig für Websites, die Google Analytics nutzen: Per 21.01.2019 hat sich die Adresse von Google geändert. Insofern ist eine Anpassung der Datenschutzerklärung umgehend erforderlich.

E-Mail & Newsletter
Beim Newsletter-Versand ist darauf zu achten, dass dieser nur erfolgen darf, sofern eine Einwilligung vorliegt. Zwingend notwendig ist hier ein Double-Opt-In, für dessen Inhalt es klare Vorgaben gibt. So dürfen hier zum Beispiel keine Werbebotschaften enthalten sein (weder direkt, noch indirekt), lediglich ein Hinweis auf eine erforderliche Anmeldebestätigung. Ein sinnvoller Zusatz ist der Hinweis, auf die Häufigkeit des Newsletter-Versands. Der Abmeldelink muss in jedem Newsletter zur Verfügung stehen und das Impressum vollständig erscheinen.
Bezüglich verwendeter Bilder sollte geprüft werden, ob die Bildrechte auch hierfür ausreichen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung.

Hinweis: Dieser Beitrag basiert auf unseren aktuellen Informationen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Rechtsberatung leisten können und dürfen. Um Sie als unseren Kunden zu unterstützen, bieten wir Ihnen hier – und in unserem Newsletter – jedoch aktuelle Zusammenfassungen und Hinweise rund um DSGVO, Datenschutz, Update-Services & mehr .